IT-Kongress: Business digital oder real?

Am 12.11.2015 fand der diesjährige IT-Kongress an der HNU in Neu-Ulm statt. Unter dem Motto „Business digital oder real?


Am 12.11.2015 fand der diesjährige IT-Kongress an der HNU in Neu-Ulm statt. Unter dem Motto „Business digital oder real?“ nahmen mehr als 200 Besucher an zahlreichen Vorträgen teil und diskutierten über das Thema mit den Ausstellern. Gerd Schramm, der Geschäftsführer der DATA-S, referierte im Slot „Informationssicherheit & Risikomanagement“ in einem gut gefüllten Vorlesungssaal über das Thema „Das Sicherheitskonzept nach ISO 27001 – internationaler Standard, dennoch nichts von der Stange“.


Anhand mehrerer Praxisbeispiele und statistischer Zahlen erläuterte er den Nutzen eines Informationssicherheits-Managementsystems, kurz ISMS. Im Verlauf des Vortrages ging er detailliert auf die Inhalte eines solchen Sicherheitskonzepts auf Basis der ISO 27001 ein. Die Kunst hierbei besteht darin, das ISMS so zu gestalten, dass es auf die jeweiligen Gegebenheiten eines Unternehmens zugeschnitten ist. So wird aus einer allgemeinen Norm ein Maßanzug nicht nur für große, sondern auch für mittelständische und kleine Unternehmen. Der Stand der Sicherheit wird messbar und alles was messbar ist, lässt sich gezielt verbessern. Im Verlauf seines Vortrags mahnte Gerd Schramm mehrfach, dass alle Menschen in einem Unternehmen, egal in welcher Funktion und Position, wichtig für ein erfolgreiches Sicherheitsmanagement sind.


Sowohl vor als auch nach dem Vortrag konnten sich Studierende und Firmenvertreter über das Portfolio der DATA-S, sowie über Einstiegschancen während oder nach dem Studium erkundigen.