Sicherheitskonzepte

Virenschutz, Zugriffsberechtigungen, Firewall, VPN-Zugriff, Backup/Restore, Verschlüsselung

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Daten gegen diverse Risiken abzusichern.

Dazu erstellen wir mit Ihnen gemeinsam Konzepte zur Abwehr von Viren (Virenschutz), konfigurieren die verschiedenen Arten des Datenzugriffs von innen und außen (Zugriffsberechtigungen, Firewall, VPN, Kryptografie/Verschlüsselung)  und sorgen dafür, dass die Daten auch nach Datenverlust wieder hergestellt werden können (Backup/Restore)

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie detaillierte Informationen zu all diesen Themenkomplexen!

 

Nachfolgender Link führt zu einer Übersicht über unsere Kunden, für die wir als IT-Service-Partner tätig sind: Referenzkunden 


Virenschutz

Viren, Würmer, Trojaner + Co. wieder loswerden ...

Auf Ihrem Bildschirm spielen sich seltsame Dinge ab?

Ihr Computer scheint nicht mehr derselbe zu sein? Dann spricht alles dafür, dass Sie sich einen Virus, Wurm, Trojaner oder einen anderen Computerschädling eingefangen haben.

Wir zeigen Ihnen Wege, wie Sie sich vor der Infektion durch die oben genannten Gefahren schützen können und somit der "Krankheitsfall" erst gar nicht auftritt!


Zugriffe und Berechtigungen

Wissen Sie , welcher BENUTZER Zugriff auf welche DATEIEN und VERZEICHNISSE in Ihrem Netzwerk hat?

Über ein durchdachtes Zugriffs- und Berechtigungskonzept legen wir nach Ihren Vorgaben fest, ob und wie Ihre Benutzer auf Programme, Netzwerke, Drucker und das Dateisystem zugreifen dürfen. 


Firewall

Ihr Unternehmen ist mit dem Internet verbunden und Sie wollen sich vor den Gefahren schützen, die dort überall lauern und eine Gefahr für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Unternehmensdaten darstellen?

Eine Firewall (Brandmauer) ist ein Sicherungssystem, das ein Rechnernetz oder einen einzelnen Computer vor unerwünschten Netzwerkzugriffen schützt.

Jedes Firewall-Sicherungssystem basiert auf einer Softwarekomponente. Die Firewall-Software dient dazu, den Netzwerkzugriff zu beschränken, basierend auf Absender- oder Zieladresse und genutzten Diensten. Sie überwacht den durch die Firewall laufenden Datenverkehr und entscheidet anhand festgelegter Regeln, ob bestimmte Netzwerkpakete durchgelassen werden oder nicht. Auf diese Weise versucht sie, unerlaubte Netzwerkzugriffe zu unterbinden.  


VPN (virtuelle private Netzwerke)

Sie befinden sich auf Geschäftsreise und wollen auf das Firmennetzwerk zugreifen, um dort eine Präsentation abzurufen oder zwischen einer Außenstelle und der Zentrale sollen Daten ausgetauscht werden.

 

VPN steht für “Virtual Private Network” und beschreibt ursprünglich eine Technik, die es Ihnen erlaubt, von jedem Ort auf der Welt sicher auf Ressourcen in Ihrem privaten Netzwerk zuzugreifen.

VPN verschlüsselt Ihre Internetverbindung beginnend von Ihrer Netzwerkkarte bis hin zu einem VPN-Server. Diese Verschlüsselung findet in Echtzeit statt und verhindert zuverlässig Mitschnitte bzw. das Abhören der übertragenen Informationen. Die Art Ihrer Internetverbindung (Modem, ISDN, GPRS, UMTS, LTE, Kabel, Standleitungen, WLAN), die Wahl Ihres Endgerätes oder auch des Standortes, an dem Sie sich befinden, spielt dabei keine Rolle -

Ihre Internetverbindung wird durch die Nutzung von VPN vollständig verschlüsselt


Backup / Restore

Festplatten-Crash - 50% ihrer Unternehmensdaten sind verloren - sind Sie darauf vorbereitet?

Durch technisches Versagen, versehentliches Löschen oder durch Manipulation können gespeicherte Daten unbrauchbar werden bzw. verloren gehen.

Eine Datensicherung soll gewährleisten, dass durch einen redundanten Datenbestand der IT-Betrieb kurzfristig wiederaufgenommen werden kann, wenn Teile des operativen Datenbestandes verloren gehen.

Die Konzeption einer angemessenen und funktionstüchtigen Datensicherung bedarf allerdings aufgrund der Komplexität einer genauen Planung, bei der wir Sie gerne unterstützen.


Verschlüsselung / Kryptografie

Wir hängen den Korb für Datendiebe höher!

Tauschen Sie Daten mit Geschäftspartnern auf elektronischem Weg, beispielweise per E-Mail, aus? Nutzen Sie oder Ihre Mitarbeiter mobile Endgeräte wie Notebooks, Smartphones oder USB-Datenträger? 

Dann sollten Sie sich dringend Gedanken über die Datenverschlüsselung machen. Wir haben uns diese Gedanken bereits gemacht.

  

Gerne teilen wir unser Wissen und helfen Ihnen beim Aufbau von: 

  • PKI-Infrastruktur (Public Key Infrastructure)
  • E-Mail-Verschlüsselung/-signatur mit PGP oder S/MIME
    (rechtssichere Kommunikation)
  • softwareseitige Datenverschlüsselung
  • hardwareseitige Datenverschlüsselung